FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie werde ich im Einsatzland untergebracht?

Du wirst entweder in einer Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen untergebracht, oder du wohnst bei einer Gastfamilie. Bei manchen Projekten schlafen die Freiwilligen auch direkt auf dem Projektgelände. Infos zur Unterbringung findest du direkt in der jeweiligen Projektbeschreibung


Kann ich mich gezielt auf ein bestimmtes Projekt bewerben?

Du kannst dich gezielt auf ein bestimmtes Land bzw. für einen bestimmten Einsatzbereich bewerben (z.B. Assistenz im Englischunterricht für Grundschulkinder in Thailand). Eine Bewerbung auf ein bestimmtes Projekt (z.B. eine ganz spezifische Schule) ist hingegen nicht möglich.


Können meine Fahrtkosten zum Auswahlgespräch erstattet werden?

Die Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch musst du selbst tragen.


Wie viele Einsatzplätze stehen insgesamt zur Verfügung?

Es steht eine Vielzahl von Einsatzplätzen weltweit zur Verfügung.


Wie viel Urlaub habe ich?

Weltwärts und IJFD - Freiwilligen stehen pro geleistetem Freiwilligenmonat 2 Tage Urlaub zur Verfügung. Je nach Projekt sind auch Ausnahmen möglich, so haben Lehrerassistenten meist immer dann Urlaub, wenn die Schule geschlossen hat!


Welche Sprachen muss ich beherrschen?

Für die meisten Stellen reichen Englischkenntnisse aus. Mehr Informationen hierzu findest du direkt in der jeweiligen Projektbeschreibung.


Habe ich im Einsatzland einen Ansprechpartner?

Dir steht in jedem Projekt ein englischsprachiger Mitarbeiter als Betreuer zur Verfügung.


Wie baue ich einen Förderkreis auf?

Auf Anfrage senden wir dir gerne Informationen zum Aufbau eines Förderkreises zu
( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. )