Bewerbung und Programmablauf

So wird es gemacht!

Normalerweise läuft eine Bewerbung folgendermaßen ab. Ihr könnt uns natürlich jeder Zeit anrufen oder per e-mail kontaktieren, um offene Fragen zu klären oder einen Termin für ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.

 


 

1. Schriftliche Bewerbung:
Die schriftliche Bewerbung besteht aus einem Online-Bewerbungsformular mit Motivationsschreiben. Nach dem Ausfüllen des Bewerbungsformulars benötigen wir noch einen Lebenslauf von dir. Um dich zu bewerben, musst du dir zuerst ein passendes Projekt aussuchen. 
Die zur Verfügung stehenden Einsatzstellen findet Ihr unter dem Menüpunkt "Einsatzplätze" (links). Nach dem Klicken auf den gewünschten Einsatzplatz findet Ihr neben den Projektinfos auch den link zum Bewerbungsformuar.

 


 

2. Persönliches Gespräch:
Zum gegenseitigen kennenlernen laden wir dich gemeinsam mit weiteren Bewerbern zu einem persönlichen Gespräch ein. So verschaffen wir uns einen ersten persönlichen Eindruck der Bewerber und klären, ob die Erwartungen, die die Bewerber von ihrem Freiwilligendienst  haben, mit den Realitäten übereinstimmen, die auf sie zukommen. Es werden alle offenen Fragen der Bewerber bezüglich der Organisation, des Projektes oder des Einsatzablaufes geklärt.

 


 

3. Unterzeichnung der Freiwilligenvereinbarung:
Sollte sich der Bewerber ein passendes Projekt gefunden haben, leiten wir die Bewerbungsunterlagen an die entsprechende Partnerorganisation im Ausland weiter. Nach positiver Rückantwort der Partnerorganisation (kann bis zu zwei Wochen dauern) senden wir dem Bewerber die Freiwilligenvereinbarung zur Unterzeichnung zu.

 


 

4. Beginn der Vorbereitungen
Nachdem wir die unterzeichnete Freiwilligenvereinbarung erhalten haben, beginnt die Vorbereitungsphase für den Freiwilligendienst.